Pro "Kaufhof" - für eine lebendige Einkaufsstadt Hof !

Kaufhof_Hof.jpg

Der Kaufhof in Hof ist ein feste Institution in der Hofer Innenstadt. Einerseits Nahversorger für die einheimische Bevökerung, andererseits ein wichtiger Magnet für Besucher, auch aus dem weiteren Umland und dem benachbarten Tschechien. 

Wir setzen uns für den Erhalt unseres tradionsreichen Warenhauses und somit für die Einkaufsstadt Hof ein. Das Warenhaus ist elementarer Bestandteil für die Hofer Innenstadt, von dessen Anziehungskraft zweifelsfrei alle Händler und Gastronomen profitieren. 

Wir fordern die Stadtverwaltung Hof auf, ein zukunftsfähiges Einzelhandelskonzept für die Hofer Innenstadt zu erstellen und umzusetzen und den Erhalt des Warenhauses in der 1-A Lage als Besuchermagnet und als großflächigen Nahversorger, mit einem ansprechenden Sortimentsangebot, ausgerichtet auf die Bedürfnisse der Hofer Bürger, zu sichern. 

In vielen deutschen Innenstädten sind die katastrophalen Frequenzverluste, die der Verlust eines Warenhauses mit sich gebracht hat bereits zur traurigen Realität geworden.

Das Konzept "Kernstadt 2020" mit dem "Hofer Rückgrat" benötigt diesen starken Anziehungspunkt in der Altstadt. Nur so wird eine tatsächlich funktionierende Verbindung zwischen der noch zu realisierenden "Hof Galerie" und dem überwiegend inhabergeführten Einzelhandel in der Ludwigstrasse möglich sein.

Die Stadtverwaltung darf sich nicht ausschließlich hinter die wirtschaftlichen Interessen eines Imobilien-Investors stellen, der darüber hinaus keinen Bezug zu unserer Stadt hat. Wir fordern die Stadtverwaltung auf, die Bedürfnisse und Interessen der Bevölkerung zu erkennen und diese nach Kräften zu vertreten und sich für eine lebendige, vielfältige, ansprechende und anziehende Innen- und Einkaufsstadt HOF einzusetzen ! 

 

 

 

 

 

Facebook