Wir sind gegen den neuen Spielmodus im Rollhockey ab Saison 2018/19

Liebe Rollhockey SpielerInnen, Freunde des Sports, Fans und Rollhockeybegeisterte,  

Nach der letzten Technischen Versammlung am 21.04.2018 hat man aufgrund der Modusgruppe einen neuen Spielmodus für die Saison 2018/19 beschlossen.

Bis jetzt wurde mit dem folgenden Modus gespielt. 9 Teams pro Liga (NLA, NLB). 16 Qualifikationsspiele pro Liga, 1-8 NLA und NLB haben dann im Playoff ¼ und ½ Final um den Einzug in den Superfinal gespielt, wobei alle Finale der Ligen NLC, Damen NLA, NLB und NLA ausgetragen wurden. Die 9. platzierte Mannschaft der NLA stieg in die NLB ab. Superfinal Sieger der NLB stieg in die NLA auf. Zuletzt so der RHC Wimmis am 12.05.2018.

Der neue Modus beinhaltet folgende Änderungen. 9 Mannschaften NLA und NLB, diese Spielen wiederum 16 Qualifikationsspiele. 1-4 platzierter spielen Playoff ½ best-off three, anschliessend Final best-off five. 5-9 platzierter spielen mit der Hälfte der Punkte um den Abstieg in die NLB bzw. um nichts in der NLB.

Zusammenfassend sind diese Punkte wichtig:

-       Keinen Mehrwert für den Rollhockey Sport in der Schweiz

-       Langweilige Klassierungsspiele in der NLA und noch mehr in der NLB (Keine Titel zu holen, es geht um nichts mehr)

-       Weniger Presse Aufmerksamkeit

-       Kompliziert zu erklären (für nicht Rollhockeyjaner)

-       Wenig Spannung für 10 Teams, da es um nicht viel geht

-       Wenig Sinn, best-off three ½ Final und best-off five Final

-       Wir verlieren eine Spannende Playoff Serie in der NLB und NLA

-       Die Spieler haben weniger Anreiz wenn die Qualifikation nicht so gut läuft überhaupt weiterzumachen

Das Schweizer Rollhockey befindet sich gerade am Scheideweg, es ist möglich, dass sich bald niemand mehr für unsere Sportart interessisert. Wie die Modusgruppe in ihrer Präsentation dargelegt hat, ging es nie darum einen guten Modus zu finden, stets war nur das Ziel eine Mehrheit zu finden, welche äusserst knapp gefunden wurde. Das ist jedoch schädlich für unseren Sport, wenn wir Veränderungen durchführen, müssen uns diese Profit bringen, einen Mehrwert für unseren Sport. Das ist so nicht gegeben.

Wir wollen deshalb deine Unterschrift um den Vereinen aufzuzeigen, dass es viele Leute gibt, welche mit dem neuen Spielmodus nicht zufrieden sind. Zusammen können wir ein Zeichen für unseren geliebten Sport setzten.

Sportlichen Dank

 


HCMW, RSC Uttigen, RC Uttigen-Devils    Verfasser der Petition kontaktieren

Unterschreibe diese Petition


ODER

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht auf unserer Seite veröffentlicht. Der Autor dieser Petition kann jedoch alle Angaben einsehen, die Sie in diesem Formular machen.

Sie werden eine E-Mail mit einem Link zur Bestätigung Ihrer Unterschrift erhalten. Um sicherzustellen, dass Sie unsere E-Mails erhalten, fügen Sie bitte info@petitionen24.com Ihrem Adressbuch oder Ihrer Liste mit sicheren Absendern hinzu.
Facebook