Stadttauben unter Kontrolle – zufriedene Bürger und Touristen

Die Größe und
den moralischen Fortschritt einer Nation
erkennt man daran,
wie sie ihre Tiere behandelt.
Mahatma Ghandi 1869-1948                                                                                                                                                                 Rechtsanwalt • Ethiker • Pazifist • mehrmalig nominiert für den Friedensnobelpreis


INITIATIVE • Bürger aktiv • STADT TAUBE MENSCH


Wir fordern:
„Stadttauben unter Kontrolle – zufriedene Bürger und Touristen.“

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Schnellstens! Neue Taubenschläge: Austausch der Eier gegen Gipseier!

Die Fakten zum Problem Stadttaube


Stadttauben sind entflogene Haustiere und Brieftauben, die nicht heimgefunden haben.
Ihr Status ist also vergleichbar mit ausgesetzten Katzen / Hunden.
Sie unterliegen dem Tierschutzgesetz und der Obhut des Menschen.
Der Mensch hat den Tauben einen ganzjährigen Brutzwang angezüchtet.
Tauben ohne Zuhause suchen in der Stadt Schlafplätze und Nistmöglichkeiten.
Die Taubenpopulation wächst unkontrolliert also unnatürlich an.
Fütterungsverbot schafft sinnloses Tierleid.

Die Fütterung ist für die Vermehrung der Taubenanzahl unerheblich – verantwortlich ist der künstlich gezüchtete Brutzwang bei den Tieren!


Der Beweis


Wissenschaftliche Masterarbeit der Uni Marburg: http://www.comedius-server3.de/webs/ssl/webs/comedius_presenter_easy_web_v3/system/dateien/stadttaubenprojekt_49652/file_1420577227_9a3b2d62edebeb46ff1e.pdf


Die Lösung zum Problem Stadttaube

Tauben, denen ein Taubenhaus angeboten wird, verbringen 80 % ihrer Zeit darin = Eindämmung der Belästigung.
Die gelegten Eier werden sofort gegen Gipseier ausgetauscht – es gibt keine neuen Jungtauben = Stopp der Vermehrung.
Der Taubenkot verbleibt im Taubenschlag = Eindämmung der Verschmutzung.

Durch die Kontrolle des Taubenbestandes in einem Taubenschlag entspannt sich die Lage zeitnah und dauerhaft.


Die Forderung

Einrichtung weiterer Taubenschläge zur Geburtenkontrolle = sauberes, tierfreundliches Stuttgart
Einführung einer Taubensteuer für Züchter = der Verursacher trägt die Folgekosten seines Handelns

Die neue Wahrnehmung der Tiere schafft Akzeptanz bei Tierfreunden und Menschen, die unter der Vielzahl an Tauben leiden.


Die Zukunft

Stuttgart ist nicht Teil des Problems, Stuttgart wird Teil der Lösung. Als Vorreiter mit ethischer Kunst – ein Touristenmagnet.

Im Elsass zeigen Storchennester auf Häusern, dass ein harmonisches Zusammenspiel zwischen Mensch und Tier attraktiv gestaltet und als Touristenattraktion vermarktet werden kann.

Taubenhäuser auf Stuttgarts Dächern können von Künstlern gestaltet werden – sowohl was äußere Gestaltung als auch Außenfassade betrifft.
Hässliche Stachelarmierungen, die an Kriegszustand erinnern, und verletzte, leidende Tiere verschwinden aus dem Stadtbild.

Mensch – Kultur – Ethik – Tourismus – eine homogene Einheit im neuen schönen Stuttgart!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Größe und
den moralischen Fortschritt einer Nation
erkennt man daran,
wie sie ihre Tiere behandelt.
Mahatma Ghandi 1869-1948
Rechtsanwalt • Ethiker • Pazifist • mehrmalig nominiert für den Friedensnobelpreis

INITIATIVE • Bürger aktiv • STADT TAUBE MENSCH

 

 

Unterschreibe diese Petition


ODER

Sie werden eine E-Mail mit einem Link zur Bestätigung Ihrer Unterschrift erhalten. Um sicherzustellen, dass Sie unsere E-Mails erhalten, fügen Sie bitte info@petitionen24.com Ihrem Adressbuch oder Ihrer Liste mit sicheren Absendern hinzu.

Bezahlte Werbung

Wir machen bei 3000 Menschen Werbung für diese Petition.

Facebook