Petition zur Überprüfung und Wechsel des Behördenleiters des Sozialzentrums Schleswig Umland

Petition zur Überprüfung und Wechsel des Behördenleiters des Sozialzentrums Schleswig-Umland in Schleswig

 

Sehr geehrter Herr Landrat,

wir fordern eine strenge Überprüfung und den Wechsel des Behördenleiters des Sozialzentrums Schleswig-Umland in Schleswig. Die Behördenleitung hat sich nach unserer Ansicht als „Ungeeignet“ zum Führen einer Behörde erwiesen. So erhielt ein Aufstocker eine Einladung mit einer Sanktionsandrohung die mit den Öffentlichen Verkehrsmitteln nachweislich nicht erreichbar war. Die Steuerzahler des Landkreises sollen 50 Kilometer Fahrtgeld tragen, damit ein einfacher Brief beim Sozialzentrum abgegeben werden kann.

 

Insbesondere gab es bis heute vom Behördenleiter keine Maßnahmen gegen seine Mitarbeiter, der einen Arbeitssuchenden 30% sanktionieren wollte, wenn er keine Schweigepflichtsentbindung unterschreibt. Dieses Vorgehen ist u.a. laut Datenschutzbehörde in Kiel nicht mit dem SGB2 Gesetzen vereinbar. Selbst das Sozialministerium in Kiel ist bereits eingeschaltet, wie der Presse und sogar einem Buch über ihre Behörde zu entnehmen ist, gibt es umfangreiche Rechtsverstöße, die von ihnen und dem Behördenleiter nicht geahndet werden.

 

Wir fordern als Steuerzahler eine sofortige Überprüfung der Mitarbeiter des Sozialzentrums Schleswig-Umland sowie dessen Behördenleiter.


Klaus-Peter Richter    Verfasser der Petition kontaktieren

Unterschreibe diese Petition


ODER

Bezahlte Werbung

Wir machen bei 3000 Menschen Werbung für diese Petition.

Facebook