Manuellsen in "4 Blocks" Staffel 2 als Rocker-Chef - HeckMeck.TV

manuellsen_gang_petition.jpg

HeckMeck.TV fordert: Manuellsen in die Blocks! 

“4 Blocks” ist zur Zeit in aller Munde. In der TNT-Serie geht es um die kriminellen Machenschaften eines arabischen Clans in Berlin-Neukölln. Bei Rapfans kam die erste Staffel des fiktiven Großfamiliendramas besonders gut an.

Und das nicht nur, weil mit Veysel und Massiv zwei charismatische Rapper Mitglieder der berüchtigten Familie Hamady spielen. Viele Fans freuten sich, dass sie durch die zahlreichen Verstrickungen von Rap und Unterweltmilieu über ein breites Vorwissen in Sachen organisierte Kriminalität verfügen. Drogenhandel, Gewalt und Prostitution – das ist für den aufmerksamen Raphörer kein Neuland. Nun gibt es endlich eine Serie, die dort ansetzt, wo Rapper in Interviews lieber vielsagend schweigen. Dort, wo selbst die aufwendigen Hintergrundrecherchen von Spiegel TV und die Facebookseite von Ahmad Patron Miri nicht mehr weiterhelfen.  

Der bahnbrechende Erfolg der Serie stellt die Macher der Serie allerdings vor die schwierige Herausforderung, eine ebenso packende und actionreiche zweite Staffel abzuliefern. Wir haben eine Idee entwickelt, wie die Fortsetzung der Serie zu einem Instant-Klassiker werden könnte: Um für noch mehr Spannung und Unterhaltung zu sorgen, braucht es einen neuen Bösewicht, einen Schurken, dessen Knarre eben so scharf wie sein Verstand ist.  Dafür kommt eigentlich nur einer in Frage: Der Löwe aus dem Ruhrpott.

Wir fordern deshalb in unserer Petition, dass Manuellsen in der zweiten Staffel als neuer Boss der Rockerbande die Hauptstadt aufmischt. Damit unser Anliegen Gehör findet, haben wir eine Petition gestartet. Hier sind fünf Gründe, warum du diese unbedingt unterschreiben solltest:

Die fünf Gründe findest du hier auf HeckMeck.TV 


ODER

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht auf unserer Seite veröffentlicht. Der Autor dieser Petition kann jedoch alle Angaben einsehen, die Sie in diesem Formular machen.

Sie werden eine E-Mail mit einem Link zur Bestätigung Ihrer Unterschrift erhalten. Bitte sehen Sie in Ihrem Posteingang nach (und im Spamordner)
Facebook