Kein Gewerbe- und Industriegebiet in Kaster West

Die Menschen gehen vor. Deshalb darf es in unmittelbarer Nähe zu dem gerade erst neu geschaffenen Wohngebiet "Im Spless", dem bestehenden Kasterer Wohngebiet "Am Zelenberg" und der Ortschaft Königshoven kein neues Gewerbe- und Industriegebiet geben.

Die Aktionsgruppe "Lärm - Nein Danke!" mit mittlerweile über 40 Unterstützern setzt sich für einen aktiven, möglichst ökologischen Lärmschutz entlang der Landstraße L279 und der Autobahn A61 ein und fordert eine Abkehr aller Pläne zur Ansiedlung von Industrie und Gewerbe westlich der A61/nördlich der L279. (Industriepark Kaster West)

Die Autobahn A61 (Venlo-Koblenz) ist eine der meist befahrenden und einer der längsten Autobahnen in Deutschland. Entsprechend hoch ist die Lärmbelastung der Anwohner, die insbesondere bei überwiegend vorherrschendem Westwind belastet werden.

Die Landstraße L279 verbindet die Autobahn A61 mit der Autobahn A46 (Aachen/Lüttich-Düsseldorf) und bindet gleichzeitg das bestehende Industriegebiet Mühlenerft an das Autobahnnetz an. Aktuell fahren dort rund 85.000 Fahrzeuge pro Woche, das sind über 14.000 Fahrzeuge am Tag. Der Anteil der LKW liegt dabei bei etwa 20 %. Tendenz: stark ansteigend. Bereits jetzt sind die zulässigen Grenzwerte nach der TA-Lärm erreicht und werden immer öfter ganz erheblich überschritten. (77,8 dB an einem Sonntagabend - max. erlaubt sind dort 70 dB(A). 

Die Erfahrungen mit dem nahe gelegenen Industriepark Mühlenerft zeigen, dass es trotz aller politischer Beteuerungen während der Tages- und Nachtzeit bei einem über 71 ha großes Gewerbegebiet zu erheblichen Lärm- und anderen Immissionen kommt. Während das Industriepark Mühlenerft östlich zur nächsten Wohnbebauung liegt, also gegen die überwiegende Windrichtung, gilt dies im vorliegenden Plangebiet nicht. Der hier überwiegend vorherrschende Westwind wird die Immission weit in die Wohngebiete der Ortschaft Kaster tragen.

Dies ist nicht akzeptabel. Unterstützen Sie deshalb diese Initiative und lehnen das geplante Industriegelände Kaster West ab.

Weitere Informationen im Internet unter https://www.facebook.com/Bürgerinitiative-Lärm-Nein-Danke-336068816814678

19225279_1584515838269052_31139708758792799_n.jpg

Lärm_satt_-_es_reicht1.jpg

_IMG-20171105-WA0000.jpg


Administrator der Aktionsgruppe Lärm - Nein Danke!    Verfasser der Petition kontaktieren

Unterschreibe diese Petition


ODER

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht auf unserer Seite veröffentlicht. Der Autor dieser Petition kann jedoch alle Angaben einsehen, die Sie in diesem Formular machen.

Sie werden eine E-Mail mit einem Link zur Bestätigung Ihrer Unterschrift erhalten. Um sicherzustellen, dass Sie unsere E-Mails erhalten, fügen Sie bitte info@petitionen24.com Ihrem Adressbuch oder Ihrer Liste mit sicheren Absendern hinzu.
Facebook