profrankarnesen

Verfasser der Petition kontaktieren

Diese Diskussionsthemen wurden automatisch hergestellt fuer Petitionprofrankarnesen.

Dieser Kommentar wurde von dessen Autor entfernt (Details zeigen)

2013-05-21 10:25


Dieser Kommentar wurde vom Autor der Petition entfernt (Details zeigen)

2013-05-21 10:27



Gast

#3

2013-05-21 10:40

Neuwahl des Aufsichtsrats! Unerträgliche Selbstdarsteller mit sehr gefährlichem Halbwissen.

Gast

#4

2013-05-21 10:45

Chaos Köln lässt Grüßen ... geht Arnesen ... ZWEITE LIGA die RAUTE IST DABEI!

Dieser Kommentar wurde vom Autor der Petition entfernt (Details zeigen)

2013-05-21 10:49



Gast

#6

2013-05-21 11:06

Der AR ist nur noch peinlich ...
F.S.

#7

2013-05-21 11:12

Erstmal ein Schritt nach dem Anderen:
1. Vertrag mit Arnesen verlaengern und ihn in Ruhe die naechste Saison vorbereiten lassen.

2. Wenn sich dann der Erfolg eingestellt hat, wird auch der AR merken, dass der Mann was kann. Falls sie es nicht tun, kann man die Diskussion um eine Neuwahl des AR bzw. die Einfuehrung neuer Vereinsstrukturen noch mal aufnehmen. Klar sollte das irgendwann das Endziel sein, allerdings ist das derzeit utopisch.
c.l.

#8

2013-05-21 11:16

Man sollte lieber den aufsichtsrat in frage stellen !!!!!

Gast

#9

2013-05-21 11:27

was kann man tun um diesen AR unter druck zu setzen? es geht einfach garnicht mehr....
NH

#10

2013-05-21 11:29

Es ist typisch für diesen Verein. Seit Jahren redet man von Kontinuität um bei der nächstbesten Gelegenheit auf einmal wieder alles in Frage zu stellen. Ein neues Team und vor allem neue Strukturen können nicht von heute auf morgen aufgebaut werden. Arnesen ist für mich der beste Sportchef seit Günter Netzer. Gebt ihm die Zeit und vielleicht wird der HSV wieder zu dem, was er einmal war.

Gast

#11

2013-05-21 11:39

Pro Frank Arnesen!!

Gast

#12

2013-05-21 11:43


es ist eine bodenlose frechheit so mit arnesen umzugehen der den man unter verlogenen vorausetzungen geholt hat und nun so in den arsch tritt ,aber das war von so einem AR nicht anders zu erwarten ,alle die dort zusammen gerottet sind haben vom fussball keinen blassen schimmer ,traurig ich hoffe arnesen wird in seiner nächsten station mit mehr respekt behandelt, der hsv wird an diesem AR zugrunde gehen

Gast

#13

2013-05-21 11:55

Unglaubliche HSV - Führung. Das ist genau das, was ich mir NICHT unter Kontinuität vorstelle. Lasst den Mann arbeiten, und das vor allem in Ruhe und unterstützend. Ich kann die Seelers, Netzers und die anderen Besserwisser nicht mehr sehen und hören. Jetzt gekonnt aussortieren und die Jungen aufbauen. Das geht m.M.n. auch mit T. Fink. Nur Vertrauen, Nur der HSV!
toolio

Gast

#14

2013-05-21 12:21

Jarchow bitte abdanken, AR verkleinern und neu besetzen. Danke.

Gast

#15

2013-05-21 12:32

Wie soll man sich in Hamburg was aufbauen wenn ständig die wichtigen Positionen neu besetzt werden???

Und welche Argumente gibt es schon gegen Arnesen? Ständig hört man von den Chelsea-Reserve-Leuten. Na gut das war in der ersten Saison und ausser Töre (der inzwischen weg ist) und mit Abstrichen Mancienne, war das nicht viel. Aber danach hat FA viel bewirkt. Beister und Tah trotz Konkurrenz für den HSV begeistert. Zusammen mit Fink junge Leute zu integrieren versucht (Lam, Arslan) und Perspektiven aufgezeigt. Mit Adler, Badelj und Rudnevs zwei gute Transfers geleistet die sogar noch Luft nach oben haben. Auch Jiracek war sicher kein Flop sondern lediglich lange verletzt. Nächste Saison kommen mit Calhanoglu und Demirbay zwei neue Talente ins Boot. Was er ausserdem vorhat (besonders für die IV) kann man bislang noch nicht wissen.

DESHALB PRO FRANK ARNESEN!!!! PRO KONTINUITÄT!!!!

Gast

#16

2013-05-21 12:39

Für Frank Arnesen, weil er einer der wenigen mit Fussballsachverstand beim HSV ist!
Gast

#17

2013-05-21 12:45

Ist doch einfach nicht zu fassen, die wollen ernsthaft Arnesen entlassen? Wer soll den Sportchef werden etwas Basti Reinhardt wieder??? Arnesen ist ein kompetenter Mann und hat den HSV aus der Scheiße geholt und vorm Abstieg bewahrt mit sehr wenigen Mitteln. Der Kader für nächste Saison muss nur in der Abwehr wirklich verstärkt werden und sonst vielleicht punktuell.


Gast

#18

2013-05-21 12:58

4 Schritte für nachhaltigen Verbesserung unseres HSVs:
1) Kompletter Aufsichtsrat raus und mit kompetenten Leuten neu besetzen
2) AR von 11 auf 5 Leute verkleinern
3) Vorstand teilweise raus und verkleinern, außerdem Sportdirektor aus dem Vorstand nehmen
4) Mit Arnesen & Fink verlängern

Gast

#19

2013-05-21 13:06

Neues braucht Kraft und Zeit um zu wachsen.
Wenn der Aufsichtsrat etwas verändern möchte, dann diesen verkleinern und die "Experten" alle entlassen.

Gast

#20

2013-05-21 13:13

Last den Mann doch mal in Ruhe seine Arbeit machen ohne Ihn ständig verbal zu torpedieren.
PROFrankArnesen (FB)

#21 PRO Frank

2013-05-21 13:17


Gast

#22

2013-05-21 13:22

Jarchow und AR sind nur noch peinlich!
PRO Arnesen und Fink!

Gast

#23

2013-05-21 13:23

Frank Arnesen hat in seiner zweiten Saison gute Arbeit vollbracht. Ich finde auch nicht, das die Neuzugänge wie Badelj oder Rudnevs zu teuer waren.
Für einen Spieler wie Son erwartet man mindestens
10 Millionen Euro an Ablöse, aber Badelj und Rudnevs sollen zu teuer gewesen sein. Badelj und Rudnevs sind doch nicht schlechter als Son. Im Verhältnis waren sie also günstig. Mit Adler kam ein Toptorwart. Im Sommer kommen tolle Talente. Man ist vollkommen im Plan. Deshalb darf Arnesen nicht gehen.

Gast

#24

2013-05-21 13:26

Pro Frank Arnesen !
HSVLer

#25 Entlassung eines fähigen Mitarbeiters

2013-05-21 13:26

Der Aufsichtsrat sollte nicht nur verkleinert, sondern neu aufgestellt werden.
Die Entscheidungen sind untragbar und Frank Arnesen darf auf keinen Fall entlassen werden.
Die Erfolge sind doch nicht übersehbar (Platz 7, gute Transfers (Adler, Beister, Rudnevs, Calhanoglu, Badelj, Rajikovic), junger Kader mit viel Potential, sehr guter Trainer, (meist) gute Medienpolitik).
Der AR KOMPLETT neu aufgestellt werden. (Jarchow, Fink und Arnesen leisten sehr gute Arbeit und diese sollte nicht nur tolleriert, sondern auch gewürdigt werden!)
Facebook