Kulturhauptstadt Flensburg

Verfasser der Petition kontaktieren

Diese Diskussionsthemen wurden automatisch hergestellt fuer PetitionKulturhauptstadt Flensburg.


Gast

#1

2011-11-09 00:51

So geht es nicht!

Dieser Kommentar wurde von dessen Autor entfernt (Details zeigen)

2011-11-09 00:52


Dieser Kommentar wurde von dessen Autor entfernt (Details zeigen)

2011-11-09 00:57


Dieser Kommentar wurde vom Autor der Petition entfernt (Details zeigen)

2011-11-09 01:36



Gast

#5

2011-11-09 02:05

VOLXBAD FÜR ALLE ODER ES GIBT KRAWALLE !!!

Gast

#6

2011-11-09 02:08

Kultur ist der Spielplatz der Großen...- Keiner brennt hier die Rutsche ab!

Gast

#7

2011-11-09 03:58

Was soll das werden? Flensburg ist doch so schon recht Kultur-Unfreundlich..dann will man den wenigen kulturellen Einrichtungen die Gelder kürzen? Euch brennt doch der Helm...

Gast

#8

2011-11-09 09:19

Volxbad muss unterstützt werden!
Möh

#9

2011-11-09 10:36

Flensburg denkt leider nur einseitig! Die da oben denken Theater und klassische Musik ist Kultur und die Subkultur denkt nur in ihren eigenen beschränkten Möglichkeiten. Flensburg ist schon lange tot! Aber das hier geht jetzt zu weit!!!

Gast

#10

2011-11-09 11:06

Super

Gast

#11

2011-11-09 11:42

Als Musiker und Erzieher tut es mir in der Seele weh, dass darüber nachgedacht wird, Gelder zu kürzen bei kulturellen Einrichtungen. Erst kommt die Kürzung der Bildung und nun folgt die Kürzung von Kultur angeboten. Aber ich frage mich, wann kürzt ihr euch da oben mal eure Gehälter?

Gast

#12

2011-11-09 13:21

Nicht an der komplett verkehrten Stelle sparen!

Gast

#13

2011-11-09 13:23

das Volxsbad war immer eine feste Größe in Sachen gute Punkkonzerte. Ich habe da Bands gesehen die mich nachhaltig geprägt haben und mich auch immer wieder dazu bewegt haben selber ein Teil des kulturellen Angebots zu werden und Musik zu machen. Volxbad muss!!!

Gast

#14

2011-11-09 14:17

Das Pressebüro Nord - Willi Schewski - unterstützt die Kampagne und Petition!

http://www.pressebüro-nord.de

Gast

#15

2011-11-09 19:20

volxbad, kühlhaus....2 Gründe für Studenten, überhaupt am Wochenende in der Stadt zu bleiben und nicht nach Hause zu fahren!!!!!
Gast

#16

2011-11-09 19:20

Nach den Freien folgen Niederdeutsche Bühne und Naturwissenschaftliches Museum. In 2 Jahren ist Schluß mit Landestheater, machen wir schon mal das Licht aus.

Dieser Kommentar wurde von dessen Autor entfernt (Details zeigen)

2011-11-09 19:24



Gast

#18 Re: Das Pressebüro Nord - Willi Schewski - unterstützt die Kampagne und Petition!

2011-11-09 19:26

#14: -

schon geil wenn man unter dem deckmantel der gutmütigkeit noch werbung machen kann.

Dieser Kommentar wurde von dessen Autor entfernt (Details zeigen)

2011-11-09 20:15



Gast

#20

2011-11-09 20:18

Flensburg ohne Volxbad, Kühlhaus, Pilkentafel oder Folk Baltica ist nicht Flensburg! Kulturelle Vielfalt ist wichtig. Spart lieber woanders, bitte.

Gast

#21

2011-11-09 20:32

Was zu weit geht, geht zu weit!

Gast

#22 Kulturell mangfoldighed i Flensborg

2011-11-09 22:18

Netop den kulturelle mangfoldighed er en stor fordel for fjordbyen. Det er berigende at bo i en by med både Landestheater, Niederdeutscher Bühne og Det Lille Teater, at ha' både Volxbad, Pilkentafel og Aktivitetshuset. Denne kulturelle infrastruktur må bevares. vh
tahana

#23 Alle Jahre wieder...

2011-11-09 23:25

schon zu meiner Studienzeit war das immer mal wieder Thema -
leider nix anders & besser geworden in all' den Jahren.
Aus alter Verbundeheit bin ich für der Erhalt!

Gast

#24

2011-11-09 23:57

Perform Transform is für Kultur!!!

Gast

#25

2011-11-10 04:00

Schleswig-Holstein ist im Allgemeinen eine einzige Kulturwüste, da fügt sich diese bedauernswerte Entwicklung nur ins Gesamtbild ein.
Facebook