Dansk: Red nattoget fra Danmark til Europa
English: Save the night train from Denmark to Europe
Esperanto: Savu la noktajn trajnojn de Danio al Eŭropo

Erhaltet den Nachtzug von Europa nach Dänemark

Bahnfahren ist umweltfreundlich, schnell und komfortabel. Auf den etwas längeren Entfernungen zwischen den Ländern in Europa ist es besonders wichtig eine Alternative zum energieverschwendenden Flugverkehr zu haben.

Daher ist es schlau sich am Abend in einen Zug zu setzen, im Zug zu schlafen, und am nächsten morgen irgendwo in Europa anzukommen. Der Nachtzug ist nicht nur ein Teil der Vergangenheit, der Nachtzug ist auch ein Teil des Transports der Zukunft. Und zwar gleichermaßen für Geschäftsreisende, Familien oder Billigurlauber.

Kurzsichtige Rücksichtnahmen führen dazu, dass DSB und DB jetzt beabsichtigen, den Nachtzug ab dem 3. November 2014 einzustellen.

Zugleich ist klar, dass dieser Rückschlag nicht nur den Nachtzug nach Dänemark betrifft, sondern auch eine Reihe anderer Nachtzüge, z.B. Hamburg/Berlin - Paris und den Autozug von Hamburg Richtung Süden. Die Autos sollen jetzt auf Lastwagen durch Europa!

Grenzüberschreitender Zugverkehr, sowohl tagsüber als auch nachts, ist bedroht, weil er typischerweise nicht von den Verträgen zwischen den Staaten und den Betreibern umfasst ist. Dieses Problem zeigt sich jetzt ganz klar. Und das ist etwas, das sowohl vom Folketing (dem dänischen Parlament) als auch in der EU aufgegriffen wird.

Die Einstellung darf es nicht ohne umfassende Proteste geben. Verwendest du den Nachtzug, oder unterstützt du den umweltfreundlichen Zug als Transportmittel - auch über Landesgrenzen weg - dann unterschreibe und erzähle deinen Freunden von dieser Unterschriftensammlung. Es ist sinnvoll zu protestieren.

Nachtzug bei der Ankunft in Dänemark mit Wagen von Amsterdam/Köln, Prag/Dresden und Frankfurt/Basel.

 

Facebook