Eine Gondelbahn für Basel

Petition an den Grossen Rat des Kantons Basel-Stadt

Eine Gondelbahn für Basel – Petition für den Start einer Machbarkeitsprüfung

Im Jahre 1992 führte während der Feier zu „600 Jahren Gross- und Kleinbasel zusammen“ ein „Schwebedrämmli“ von der Pfalz über den Rhein. Bereits früher wurde im Jahre 1987 ein Vorstoss im Grossen Rat zur dauerhaften Realisierung einer Gondelbahn mit grossem Mehr überwiesen. Leider wurde das von einer Seilbahnfirma professionell ausgearbeitete Projekt nicht weiterverfolgt.   Unterdessen gibt es in verschiedenen Städten solche Gondelbahn. Barcelona oder London sind bekannte Beispiele. Zürich plant ebenfalls, eine Gondelbahn über den See zu bauen. Gondelbahnen entlasten die Verkehrssituation in der Stadt nachhaltig, sind ökologisch und lärmschonend und können zudem je nach Verlauf eine attraktive Touristenattraktion für Basel darstellen. Mögliche Streckenverläufe: Verbindung Bahnhof SBB – Bad. Bahnhof; Riehen Niederholz – Muttenz Bahnhof oder Bahnhof St. Johann nach Allschwil Bachgraben (Gewerbegebiet).   Die Unterzeichnenden bitten die Petitionskommission des Grossen Rates das Anliegen sowie verschiedene Streckenverläufe in einer Machbarkeitsstudie zu prüfen.

 

Erstunterzeichnende: Emmanuel Ullmann (glp), Dani Jansen, Remo Gallacchi (CVP)

GondeillustrationFB.jpg

Facebook