Reich und Schön (The Bold and the Beautiful) soll weiter gehen!


Über 6500 Folgen, ausgestrahlt in über 130 Ländern und gesehen von 450 Millionen Zuschauer. Schwestersoap der erfolgreichen Daily Soap "Schatten der Leidenschaft" (The Young and the Restless). 31 Daytime Emmy Awards gewonnen, von 2009 bis 2011 sogar dreimal hintereinander als "Beste Drama Serie" nominiert. Eine mehr als doppelt so große Fangemeinde wie "Denver Clan" (Dynasty). Die am längsten laufende amerikanische Soap in Deutschland. 2010 vom Guinness Weltrekord zur beliebtesten Soap der Welt ernannt!


Diese Soap hatte schon sehr viele Erfolge. Als aktuell jüngste US-Soap feiert sie am 23. März 2012 ihr silbernes Jubiläum. Doch Ende der 90er setzte RTL die beliebte Soap ab und am 4. Juni 2011 auch das ZDF. Und nun werden die immer treugeblieben Fans nur noch mit Wiederholungen „belohnt“. Ich sage NEIN dazu! Denn wir deutschen Fans haben genauso das Recht, im Fernsehen sehen zu dürfen was wir wollen, wie die Fans in den Vereinten Staaten, Kanada, Italien, Frankreich und alle die anderen Länder.

Wir wollen, dass Reich und Schön (The Bold and the Beautiful) im deutschen Fernsehen weiter geht! Darum bitte und rufe ich alle Fans auf, für ihr Recht zu kämpfen und diese Petition zu unterschreiben! Ich bitte auch darum, diese Petition weiterzuleiten, denn je mehr Menschen diese Petition sehen, umso mehr Unterschriften bekommen wir zusammen. Es hilft nichts sitzen zu bleiben und auf ein Wunder zu warten, wir müssen aufstehen und unsere Meinung sagen!

 

Ich danke für jede Stimme,

Vinny Germanotta (Vincenzo Alfano) - Reich und Schön FanClub

facebook.com/rusfanclub


Vinny Germanotta / Reich und Schön FanClub    Verfasser der Petition kontaktieren

Unterschreibe diese Petition


ODER

Sie werden eine E-Mail mit einem Link zur Bestätigung Ihrer Unterschrift erhalten. Um sicherzustellen, dass Sie unsere E-Mails erhalten, fügen Sie bitte info@petitionen24.com Ihrem Adressbuch oder Ihrer Liste mit sicheren Absendern hinzu.

Bezahlte Werbung

Wir machen bei 3000 Menschen Werbung für diese Petition.

Facebook